Freitag, 22. Juli 2016

.BAT in .EXE umwandeln



Will ich mal schnell etwas automatisieren, schreibe ich nach wie vor eine Batch. Allerdings wurde bei bestimmten Systemen das Ausführen von Skripten (also auch Batch-Dateien) gesperrt.

Was vielen nicht bewusst ist - man kann die Batch in eine EXE umwandeln:

Startet die Eingabeaufforderung ('cmd') von Windows und gebt dort den Befehl 'iexpress' ein.
  1. Option 'Create new Self Extraction Directive file.' belassen
  2. Option 'Extract files and run an installation command' belassen
  3. Titel vergeben
  4. Option 'no prompt' belassen
  5. Option 'Do not display a license.' belassen
  6. Via Schaltfläche [Add] die Batch-Datei suchen
  7. bei 'Install Program' die Batch auswählen und 'Post Install Command' auf '<None>' belassen (sonst startet die Batch doppelt).
  8. Bei 'Show window' die Option 'Default' belassen
  9. Bei 'Finished message' die Option 'No message' belassen
  10. Bei 'Package Name and Options' den Pfad und Dateinamen der zu erzeugenden EXE eintragen. Die restlichen Optionen bleiben, wie sie sind.
  11. Bei 'Configure restart' die Option 'Only restart if needed' belassen
  12. Bei Save 'Self Extraction Directive' die Option auf 'Don't save' setzen
  13. Nun ein letztes mal auf [Weiter] klicken
  14. Zum Schluss auf [Fertig stellen] klicken.
So, nun haben wir eine EXE, die zumindest schon mal eine prima Fehlermeldung produziert: 


Die Lösung dafür ist erschreckend einfach: 
  1. Kopiert die CMD.EXE aus dem System32-Verzeichnis Eures Windows in den Ordner, in dem die selbsterzeugte EXE liegt.
  2. Benennt die CMD.EXE um in COMMAND.COM
Das funktioniert tatsächlich.

Kommentare:

  1. Hmm, das hört sich wie die Lösung für unsere Herausforderung mit manchen Sicherungstasks an... Muss ich glatt mal probieren :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tu das und gib Rückmeldung...

      Löschen
    2. Nee, bringt nüscht, wenn eine Stapelverarbeitung per Gruppenrichtlinie verboten ist - hab's gerade getestet...

      Löschen

Outlook 2016 - Ort des Termins ohne Copy & Paste in Karte anzeigen

Es ist blamabel - Outlook 2016 bietet offenbar keinerlei Möglichkeit, den Ort des Termins per Mausklick auf einer Karte anzuzeigen (und sich...