Freitag, 21. Juli 2017

Word-Vorlage mit automatischem Datum

Aufgabe: Erstelle eine Word-Vorlage mit einem Datumsfeld, welches sich bei der Erstellung des Dokumentes aktualisiert, aber dann für immer so bleibt.

Die Schwierigkeit dabei ist, dass die offensichtlichen Word-Funktionen nur darauf hinaus laufen, entweder ein festes Datum einzufügen oder ein Datum, welches sich beim Öffnen immer wieder aktualisiert.

Ersteres bekomme ich mit der Tastatur genauso schnell hin - ein Feld, was mir die Arbeit, 10 Zeichen einzutippen einspart, ist (für mich) keine Hilfe.

Zweiteres erscheint auf den ersten Blick ganz praktisch, ist aber oberdoof; wenn man z. B. das gespeicherte Dokument vom letzten Monat aufmacht und oben rechts steht das aktuelle Datum, ist das mehr als unschön.

Aber es geht:

Im Bereich "Einfügen" wählt man "Schnellbausteine", Feld




Dort suchen wir CreateDate und klicken auf "Feldfunktionen"


Jetzt klicken wir auf "Optionen"



suchen uns das Format unserer Wahl aus und klicken auf "Hinzufügen"



Zum Schluss noch einmal "OK"



Nun haben wir ein Feld, welches das Erstellungsdatum des Dokumentes anzeigt. Das bedeutet, innerhalb der Word-Vorlage wird natürlich immer das Datum der Erstellung der Vorlage ausgegeben. Erstellt man allerdings auf Grundlage dieser Vorlage eine neues Dokument, hat dieses Dokument natürlich auch ein neues Erstellungsdatum.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Outlook 2016 - Ort des Termins ohne Copy & Paste in Karte anzeigen

Es ist blamabel - Outlook 2016 bietet offenbar keinerlei Möglichkeit, den Ort des Termins per Mausklick auf einer Karte anzuzeigen (und sich...