Freitag, 14. Februar 2014

In diesen Städten ist das Handy-Netz besonders lahm

Seit einigen Monaten benutzen wir nun das Netz der Telekom. Ich für meinen Teil bin damit ziemlich zufrieden. Das Netz ist stabil und ausreichend schnell. Aber ist das wirklich so? Computer-Bild ist dem nachgegangen:


Anrufversuche, überlastete Netze, lahmendes Handy-Internet – wie gut sind die Mobilfunknetze in Deutschland? Zwölf Millionen Datensätze zeigen, wo Sie warten müssen – und wo Sie durchstarten können. 
title

Tempo-Kampf der Netzbetreiber: Welches Bundesland liegt vorn?
Durchschnittliches Download-Tempo via UMTS in Kilobit pro Sekunde (kbps)
Natürlich schwankt das Download-Tempo auch innerhalb jedes Bundeslandes, doch unterm Strich ergibt sich ein klares Bild: Die Telekom liegt in allen Bundesländern mit Abstand auf Platz 1. O2 wiederum ist fast überall Schlusslicht – nur in Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg ist E-Plus noch langsamer.

Hier zum vollständigen Artikel:
http://www.computerbild.de/artikel/Pressemitteilung-17-November-2012-7952875.html

Kommentare:

  1. Nun ja, wenn man Statistiken glaubt, ist man selber schuld (siehe ADAC).

    In NRW habe ich nun mehr Funklöcher und Abbrüche als bei E-Plus.

    Aber ich glaube immer noch, das das auch zum Teil am Telefon selber liegen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Funklöchern habe ich weniger zu kämpfen, aber dafür mit Störgeräuschen und Verzerrungen beim Rufbaufbau. Das ist aber ziemlich sicher ein Problem des Telefons.

      Löschen

Outlook 2016 - Ort des Termins ohne Copy & Paste in Karte anzeigen

Es ist blamabel - Outlook 2016 bietet offenbar keinerlei Möglichkeit, den Ort des Termins per Mausklick auf einer Karte anzuzeigen (und sich...